Bilderbogen unserer Welt

… am 16. Februar 2020!

BHUTAN

Königreich im Himalaya

Das erklärte Ziel des Königs von Bhutan ist es, das jeder Bürger seines Landes glücklich ist – der Begriff vom „Bruttosozialglück“ ging um die ganze Welt. Doch ist jeder Einwohner Bhutans glücklich? Mit dieser und vielen anderen Fragen hat sich Stefan Erdmann dem Land genähert.

Der Filmemacher nimmt uns an diesem zweiten Termin mit auf seine Reise in ein unentdecktes Land. Das Königreich Bhutan liegt eingequetscht zwischen Tibet und Indien mitten im Himalaya. Rund 700.000 Einwohner leben auf einer Fläche etwas mehr als 40.000km2, deren Rhythmus ist bestimmt von den steten Bewegungen der Gebetsmühlen, die sich im ganzen Land befinden.

Erdmann erzählt vom Besuch in entlegenen Bergdörfern, die nur zu Fuß zu erreichen sind, zeigt Menschen bei der Feldarbeit, beim Gebet, beim Spielen und bei traditionellen Tänzen. Mit seiner einzigartigen Film-Show gelingt ihm, den Zuschauern dieses unentdeckte Land mit allen Facetten nahezubringen.

 

 

Eventuelle Restkarten für die Bilderbogen Vorträge erhalten sie ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse.

Gastspiel: 16. Februar 2020
Uhrzeit: 20 Uhr
Spielort: Saal 1
Tickets: 14,30 Euro, an der Abendkasse: 15 Euro
Veranstalter: Uwe Messinger


Kultur und Genuß! Stärken Sie sich für einen vergnüglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.