Yves Macak

… am 23. MĂ€rz 2019!

R-zieher – Echt jetzt?!

Yves Macak ist seit ĂŒber 20 Jahren staatlich geprĂŒfter Erzieher und öffnet fĂŒr uns die TĂŒr in eine Welt, die nur ein Bruchteil von MĂ€nnern in Deutschland ĂŒberhaupt zu sehen bekommt. Eine Welt in der MĂ€nner in der Unterzahl sind und Frauen wie „Tofu-Tina und HĂ€kel-Heike“ die Mehrheit bilden. Yves fĂŒhrt uns in eine Welt ein, in der Stuhlkreise, Töpferkurse und pĂ€dagogische Webarbeiten zum TagesgeschĂ€ft gehören. Es ist eine Welt, in der der „pĂ€dagogische Happen“ aus den dĂŒrftigen und einseitigen Bohnen- und Kohlerzeugnissen der Schulhof-AG besteht. Mit vollem Stimm- und vor allem Körpereinsatz berichtet Yves mitreißend und pointiert ĂŒber den langen Weg vom Menschen zum Erzieher und lĂ€sst uns mit LachtrĂ€nen in den Augen hautnah nacherleben, wie sich der Berufsalltag in Kitas, Schulen und Jugendfreizeitheimen
wirklich anfĂŒhlt. Es erwartet Sie ein Abend, voller pĂ€dagogisch fragwĂŒrdiger, visuell allerdings höchst mitreißender Komik und herrlichen musikalischen Einlagen von einem PĂ€dagogen, wie er im selbstgeschöpften und mittels Kartoffeldruck hergestelltem Buche steht.

 

Gastspiel: 23.03.2019, 20 Uhr
Tickets: 20,00 Euro
Spielort: Saal 2


Kultur und Genuß! StĂ€rken Sie sich fĂŒr einen vergnĂŒglichen Abend. Danach besuchen Sie eine Vorstellung Ihrer Wahl.